01. Phobia
02. Rain Kids
03. You're A Runner
04. Mother Shell
05. Don't Be So Hot
06. The Wings
07. Down My Couch
08. Heavy Weight
09. So Foreign
10. Runner (Reprise)

Release:
11.05.2012 (DE, AT, CH)
29.10.2012 (UK, FR, IT, NL, BE, LU)

MAMD - The Hawk...

Lass uns verhalten beginnen. Dort, wo das Pochen noch kein Beat ist und das Zirpen noch kein Ton, wollen wir die ersten Schritte unternehmen. Einander vertrauend, die Augen geschlossen, wollen wir uns führen und Schritt für Schritt weiterzerren. Wir werden einen Raum erfinden und seine Dimensionen kennenlernen, indem wir einfach immer wieder gegen Wände laufen, bis uns die Suppe die Stirn runterläuft. Dann sind wir hier zuhause.

Charlotte Brandi und Matze Pröllochs lernten sich in Theatern kennen. Sie spielten Musik für Stücke, fanden Gefallen an den Ideen und Tönen des anderen und lernten, jenseits der Berufsmusik Zeiten und Orte für eigene Werke zu schaffen. Sie gingen auf Reisen, nahmen Songs auf und schüttelten Kilometer für Kilometer die musikalischen Kennenlerngrundlagen ab. Als Me And My Drummer führten sie einander zum eigenen Stil. Zu einer eigenen Sprache, wie sie so besonders vielleicht nur zwischen zwei Menschen entstehen kann.

Lass die Reduktion nie Selbstzweck sein. Dort, wo wir uns zurückziehen, kann neues entstehen. In den Ecken, von denen wir lassen, wird es gedeihen, während wir uns sammeln und schleifen und zerfurchen. Neue Formen und Zusammenhänge definieren und verschönern unser Heim, sie entfalten sich und bezaubern und laden andere zu uns ein. Und sie werden so wundervoll brennen und in tausend Farben vergehen, wenn wir wieder explodieren.

Me And My Drummer sind Klavier, Synthies, Gesang und Schlagzeug, sind Talent und Aufrichtigkeit. Ihre Musik erzählt auch immer von ihrem Werden, gibt die Kerben und Narben jedes Streits über Töne, Worte, Abläufe ebenso wieder wie die gewaltige nordlichterne Schönheit jeder Einigkeit und jeder Erleuchtung. Nun ist zwischen Me und Drummer ein Debütalbum gewachsen, das alles, was die beiden auf den Wegen hierher getan, geschaffen, erstritten und ihren Herzen entrissen haben, auf zehn großartige Punkte bringt, auf eine gewaltige Musik, die ihre Geschichte und ihre Referenzen wie Fetzen alter, enggewordener Haut im Haar trägt und im Licht ihrer eigenen Sonne strahlt.

Lass uns Berge erschaffen, von denen aus wir uns ins Tal rufen können. Dort, wo jeder unserer Töne eine neue Wand niederreißt, will ich Leben entstehen sehen. Es verehren, es verschlingen, es neu erschaffen. Wir werden Wunden reißen und Wunden kühlen, wir werden Köpfe spalten und die schönsten aller Blumen in ihnen züchten, wir werden Brüche und Herzen verbinden. Und uns dabei nie von der Stelle rühren. Immer Zentrum bleiben, immer hier.

"The Hawk, The Beak, The Prey" ist eine hochpersönliche Angelegenheit. Offen und bildreich breitet sich Charlotte Brandis Stimme aus, fordert und bläst sie Magie und Leben und Liebe und Glauben und Seele heraus. Wandergebirgen gleich tragen Schlagzeug und Tasten dieses kolossale Singen durch die Welt und durch die Zeiten. Gewaltig, geduldig, beständig. Über Orte und Phasen hinweg haben sich Me And My Drummer auf sich selbst besonnen, um sich nun konzentriert auf ein Debütalbum zu gießen, das seinesgleichen entlang aller verfügbaren Achsen vergeblich sucht. Eine Kraft, ein Fordern, eine Flamme, eine unerhörte Popmusik.

English:

Let it be a cautious start. Let us make first steps where a thump is not yet a beat, a chirp not yet a note. Let us be trusting, eyes closed, leading each other, dragging us forward, step by step. We will invent this space and get to know its dimensions by running and hitting walls. Headfirst, until our foreheads split open. Then this will be our home.

Charlotte Brandi and Matze Pröllochs met each other in theaters. They made music for plays, they liked each other's ideas and sounds, they found ways to create the time and space for their own works. They travelled; they recorded and freed themselves from the basics that brought them together, mile by mile by mile. As Me And My Drummer they found a unique sound and style and language - a special language as it only exists between two truly like-minded and different people.

Let Reduction not end in itself. Our withdrawals make room for new things to blossom in the corners we gave up. While we will regain our composure, while we'll be grinding and carving deep furrows, new forms and contexts will define and improve on this home of ours, growing and enchanting and inviting. And they will burn beautifully and fade into a million colors once we explode again.

Me And My Drummer are pianos, synths, vocals and drums, talent and honesty. Their music is open about its origins, bearing the dents and scars of every argument about sounds, words and structures as well as the aurora borealis-like beauty of every agreement and every epiphany. Today, Me And My Drummer give birth to a debut album that ties all of this band's works, accomplishments, victories and creative bloodsheds into ten masterful works, into one powerful music. Beautiful, giant music that wears its history and its origins in its hair like shreds of skin, old and too small. Music that shines in the light of its own sun.

Let us create mountains and call out into the valleys. I want to see life where our every note tears down walls. I want to cherish it, devour it, and create it anew. We will tear wounds and tend to them; we will crack open heads and grow the most beautiful flowers in them. Fractures will be healed and hearts will be united. And we will never move. We will always be this center, right here.

"The Hawk, The Beak, The Prey" is a highly personal thing. Charlotte Brandi's voice spreads out, open and full of images, demanding and giving out magic and life and love and faith and soul. Drums and keys carry this colossal song through the world, slowly and patiently like wandering mountains. Through places and phases, Me And My Drummer have pursued and found themselves to now pour their essence onto a debut album without example. A force, a demand, a flame, an outrageous pop music.

Français:

Charlotte Brandi et Matze Pröllochs font connaissance au théâtre, où ils jouent, à l´origine, pour accompagner des pièces. En-dehors du travail, une estime mutuelle et grandissante les pousse à créer leur propre musique. Ils voyagent, enregistrent des morceaux, laissant derrière eux la théorie des débuts. Sous le nom de Me And My Drummer, ils se façonnent un style unique, une langue à part, qu´eux seuls auraient pu inventer.

Me And My Drummer - claviers, voix, batterie - créent une musique à leur image, sincère et brillante. Elle nous livre chaque cicatrice, chaque douleur, confondues dans les sons et les mots. Claire, majestueuse, polaire, elle révèle comme une étoile la beauté de chaque accord. The Hawk, The Beak, The Prey, premier album intime et profond, nous met à l´oreille une musique intense, limpide et universelle. Empreinte des expériences, de l´histoire, elle brille à son propre soleil.

The Hawk, The Beak, The Prey est une œuvre singulièrement personnelle. La voix cristalline, déliée de Charlotte Brandi se déploie avec force; elle revendique, dans un même souffle, la magie, la vie et l´amour, la foi et l´âme. Les tambours et claviers, amples et denses, la portent à travers le temps et l´espace.

Les lieux et les images, le groupe les traversent avec retenue, pour livrer un premier album qui ne trouve pas son égal chez ses contemporains. Une invocation, une musique ardente et poignante, qu´il n´a jamais été donné d´entendre.



Gefördert durch die Initiative Musik gemeinnützige Projektgesellschaft mbH mit Projektmitteln des Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien auf Grund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages.

Supported by the Initiative Musik Non-profit Project Company Ltd. with project funds from the Federal Government Commissioner for Culture and Media on the basis of a resolution passed by the German Bundestag.





  GET THIS NICE RECORD!

Sinnbus Shop: CD | LP
Audio files via iTunes | musicload

LISTEN:

"You're A Runner"

LINKS:

www.meandmydrummer.com
www.facebook.com/meandmydrummer
www.380grad.com (Management / Booking)

COVERPICTURE:

The Hawk, The Beak, The Prey 300 dpi
The Hawk, The Beak, The Prey 72 dpi

BANDPICTURES:

La Boum Fatale

Me And My Drummer Pic 01
Me And My Drummer Pic 02
Me And My Drummer Pic 03

Pictures by Olga Kessler

Me And My Drummer Pic 04
Me And My Drummer Pic 05
Me And My Drummer Pic 06
Me And My Drummer Pic 07

Pictures by Thomas Kierok

VIDEO:



DATES:

No dates at the moment

RELATED RELASES:

sr044_1 - Me And My Drummer
  // SR 044-1

Me And My Drummer
You're A Runner
read more...

sr044_2 - Me And My Drummer
  // SR 044-2

Me And My Drummer
Heavy Weight (Digital Single)
Audio files via iTunes | Amazon | musicload

sr044_3 - Me And My Drummer
  // SR 044-3

Me And My Drummer
Don't Be So Hot
read more...

sr044_4 - Me And My Drummer
  // SR 044-4

Me And My Drummer
Phobia - BretonLABS Remix (Digital Single)
Audio files via iTunes | Beatport | Bandcamp

sr044_5 - Me And My Drummer
  // SR 044-5

Me And My Drummer
Don't Be So Hot - Tale Of Us & The/Das Remix (Digital Single)
Audio file via Beatport | Amazon | musicload
read more ...

sr044_6 - Me And My Drummer
  // SR 044-6

Me And My Drummer
Heavy Weight - Freedarich Remix (Digital Single)
Audio files via iTunes | Beatport | Bandcamp
read more ...

sr041_44 - Einar Stray / Me And My Drummer
  // SR 041_44

Einar Stray & Me And My Drummer
Split 7inch
read more...

Download-Code hier eingeben / Großschreibung kann vernachlässigt werden.
Enter your download-code here / capital letters can be ignored.